Konversion 3-stellig / 4-stellig

Spezielle Anwendungsfragen zum VDB-Abschluss, Kreditorenmodul, AgroFaktura, Kontenabgleich, Tierregister, etc. können hier gestellt werden.
runi
Beiträge: 10
Registriert: 21.12.2004, 19:31

Konversion 3-stellig / 4-stellig

Beitragvon runi » 27.05.2011, 19:06

Hallo

Ich habe meine letzte Buchhaltung im 2009 im 3-stelligen Verfahren abgeschlossen.
Im Jahre 2011 habe ich unter einem neuen Mandant eine 4-stellige Buchhaltung eröffnet.
Die beiden Jahre gehören eigentlich zusammen (gleicher Name/Besitzer/Mandant).
Das Jahr 2010 habe ich gewissermassen ausgelassen, weil ich keine Aufzeichnungen mehr benötigte (Aufgabe der Selbstständigkeit). Jedoch habe ich im Jahre 2011 mit den Buchungsarbeiten wieder begonnen, weil ich trotzt Privatbuchhaltung eine bessere Kontrolle über meine Finanzen habe.

Frage:
Kann ich mit dem Konversationsprogramm das Buchhaltungsjahr 2009 auf 4-stellig umstellen, das 2010 mit den Schlusssaldos ergänzen und das 2011 im Nachhinein integrieren.

Mit bestem Dank im Voraus
runi

Urs Wüest
Administrator
Beiträge: 122
Registriert: 16.08.2004, 18:46
Wohnort: 8409 Winterthur
Kontaktdaten:

Re: Konversion 3-stellig / 4-stellig

Beitragvon Urs Wüest » 30.05.2011, 10:06

runi hat geschrieben:Im Jahre 2011 habe ich unter einem neuen Mandant eine 4-stellige Buchhaltung eröffnet.
Haben Sie einen 4stelligen vom Typ "Landwirtschaft" eröffnet oder vom Typ "KMU"? Konvertierte 3stellige Daten lassen sich ausschliesslich in den Typ "Landwirtschaft" integrieren.

runi hat geschrieben:Kann ich mit dem Konversationsprogramm das Buchhaltungsjahr 2009 auf 4-stellig umstellen, das 2010 mit den Schlusssaldos ergänzen und das 2011 im Nachhinein integrieren.

Grundsätzlich könnten Sie das Jahr 2009 konvertieren und diese Daten anschliessend in den neuen 4stelligen Mandanten einlesen (z.B. Datentransfer per E-Mail oder aber mit der Funktion "Datentransfer Kunde <> Treuhänder". Wichtig dabei ist, dass bei der Konversion der 3stelligen Daten der gleiche Zielkontenplan verwendet wird, wie derjenige, der bereits im neuen 4stelligen Mandanten verwendet wird. Sobald die 2009er Daten im 4stelligen Mandanten eingelesen sind, könnten Sie dann die Schlussbuchungen des Jahres 2010 direkt im 4stelligen Mandanten vornehmen, damit der Schlusssaldo 2010 mit den bereits vorhanden Eröffnungssaldi 2011 übereinstimmt.

Da sich die private Buchhaltung nicht mit der Landw. Buchhaltung vergleichen lässt, verstehe ich nicht so recht, wieso Sie dies überhaupt tun wollen?!? Allenfalls würde es ja auch reichen, wenn Sie einfach das Jahr 2010 mit Hilfsbuchungen direkt im 4stelligen Programm nachbuchen würden. Dadurch könnten Sie dann im Jahr 2011 einen Vorjahresvergleich ausdrucken.
Urs Wüest
Agro-Office AG, Winterthur
Geschäftsführer


Zurück zu „Bedienungsfragen zu einzelnen Programm-Modulen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast